4 “Momente der Entscheidung”

Unser SEO-Ansatz beruht auf einer Segmentierung der Suchanfragen und damit des Website-Engagements in 4 “Momente der Entscheidung”.

Jeder kennt sie, die „Ich-will-mir-das-ansehen-Momente“, die „Ich-will-das-jetzt-machen-Momente“, die „Ich-muss-das-finden-Momente“ und die „Ich-will-das-jetzt-haben-Momente“.

Für Marken sind diese Momente von größter Bedeutung, weil in ihnen Vorlieben geprägt und Entscheidungen getroffen werden. Es sind Momente, in denen wir erwarten, dass unsere Wünsche und Sehnsüchte sofort erfüllt werden.

Wir nutzen Branchentrends und Erkenntnisse über das Suchverhalten aus diesen Mikromomenten, um die On-Page-Optimierungsstrategie für relevante Seiten zu entwickeln, Such-Trichter zu bilden und die Nutzer zu geeigneten Landing Pages zu leiten, die für ihre Anfrage hyperrelevant sind.

Beispiel eCommerce 

Für einen eCommerce-Kunden wird sich beispielsweise unsere Keyword Recherche und unser Schwerpunkt auf “Ich möchte kaufen” Anfragen konzentrieren. Als Ergebnis würden wir absichts- und aktionsbasierte Seiten (Produktseiten) rund um kaufbezogene Keyword-Abfragen und -Themen optimieren, um den Nutzern den besten Service zu bieten und die Relevanz bei Google zu verbessern.

Aus jeder Suchanfrage können wir die Absicht des Users extrapolieren. Darüber hinaus sollte jede Seite eine ganz bestimmte Funktion erfüllen und eine eindeutige Aufgabe auf dem Weg des  Nutzers zur Conversion übernehmen.

Optimerung für Homepage und Blog-Posts

Eine Homepage, als ein weiteres Beispiel, dient typischerweise marken-/reputationsbasierten Suchanfragen.

Ein Blog-Post dagegen dient typischerweise “Ich-will-das-wissen”- Abfragen und Suchabsichten und ist auf die Bekanntheits- und Erwägungsphase der Customer Journey  abgestimmt.

Optimierung über die gesamte Coutomer Journey

Wir arbeiten daran, zu verstehen, wie wir die Website am besten positionieren können, um die Nutzer mit relevanten Inhalten in der jeweiligen optimalen Phase der Customer Journey zu versorgen.

Aussagekräftige SEO Kennzahlen

Wir ermitteln anhand welcher KPIs wir am besten messen können, welche Seiten und welche Zielgruppen ein verstärktes Engagement zeigen und konzentrieren uns dann darauf, diese Effekte weiter zu nutzen und auszubauen.