Demografische Ausrichtung bei AdWords Suchkampagnen

 

Auf diese Adwords-Innovation haben die Google Werbekunden gewartet. Was bei AdWords bisher nur in Displaykampagnen möglich war, kann nun auch in den Suchkampagnen genutzt werden: Die Ausrichtung auf demografische Merkmale. Die Idee dabei: Mithilfe der demografischen Ausrichtung in AdWords erreichst Du vor allem Nutzer, die wahrscheinlich zu Deiner demografischen Zielgruppe gehören. Falls Du also beispielsweise einen Onlineshop für Kinderspielzeug betreibst, kannst Du mit der demografischen Ausrichtung sicherstellen, dass Deine Anzeigen nur für Eltern geschaltet werden.

Wie funktioniert die demografische Ausrichtung

Mit der demografischen Ausrichtung wird die Ausrichtung eingegrenzt. Dabei versucht AdWords, Deine Anzeigen nur für Nutzer zu schalten, die Deine definierten demografischen Merkmale aufweisen. Standardmäßig sind die Anzeigen auf alle Zielgruppen ausgerichtet. Unter +Ausrichtung kannst Du dann die demografische Ausrichtung Deiner Anzeigen auf Anzeigengruppeneben anpassen.

Optionen für die demografische Ausrichtung in Suchkampagnen

Die mögliche Kriterien für die demografische Ausrichtung in Kampagnen im Suchnetzwerk umfassen das Alter und das Geschlecht. Die Ausrichtung auf die Elterneigenschaften, die wir aus dem Displaynetzwerk kennen ist also nicht möglich. Die Ausrichtung auf das Haushaltseinkommen ist aktuell ohnehin nur in USA verfügbar.

2018-05-08T21:38:59+00:00